Kreisgemeinschaft Elchniederung e.V.

Heimat

An dieser Stelle findet man Geschichten und Zeitzeugenberichte.

– Seite in Bearbeitung. –

Bildarchiv Ostpreußen:

Denken Sie bitte daran, dass wir jederzeit gerne Ihre Fotos aus unserer geliebten Heimat Ostpreußen im Bildarchiv aufnehmen, denn Sie sind ein Fundes für unsere Nachfahren. Diese können das Archiv für Ahnen- oder Familienforschungen nutzen. Es ist nun mal so, dass der Bildnachlass nach der Verabschiedung von dieser Welt meist im Müll landet und damit unwiderruflich verloren ist.

Was können Sie tun, wenn noch Fotos aus der alten Zeit vorhanden sind?
Drei Möglichkeiten gibt es:

1. Die Fotos zu unserem jährlichen Treffen im September in Bad Nenndorf mitbringen und hier gleich scannen lassen.
Sie können auch die Fotos hier übergeben und erhalten diese garantiert per Post zurück.

2. Die Fotos per Post an Ralf Laue, Rudolf-Breitscheidt-Str. 8 c, 04509 Delitzsch oder Dr. Günter Spilgies, Wachtelweg 2, 41540 Dormagen.
Bitte schreiben Sie dazu, ob Sie die Fotos zurück möchten, dann erhalten Sie sie selbstverständlich so zeitig wie möglich auf dem Postweg zurück.

3. Die Fotos selbst scannen und an Ralf Laue, E-Mail: ralflaue@aol.com oder guenter@spilgies.de senden. Natürlich mit ausreichend Informationen zu den Fotos. Wesentlich dabei wer oder was wurde abgelichtet und wo befindet sich das Objekt? Wann in etwa oder genau aufgenommen? Von wem stammt das Foto (Quelle)? Schauen Sie sich einfach ein paar Fotos im Bildarchiv www.bildarchiv-ostpreussen.de an. Das wäre die beste Anleitung.

Dabei ist zu beachten, dass das Foto selbst mit 1200 dpi im tif-Format zu scannen ist und die Rückseite (z.B. Postkarten) auch im tif-Format mit 400 dpi.

Gibt es zu einem Foto oder einer thematischen Gruppe zusätzliche Informationen in Form eines Berichtes, Analyse o.ä. so können Sie diese ebenfalls herreichen. Diese sollten dann im pdf-Format erfasst sein.

Heute haben wir im Bildarchiv Ostpreußen mehr als 115.000 Bilder erfasst. Im vergangen Jahr waren es, Sie erinnern sich, 108.000 Bilder, ein Zuwachs von rund 7.000 Stück. Hierin enthalten sind auch die Bilder unserer KG Elchniederung.